Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
3 Orangen, 1 Ente, 15g Butter, 1 EL Öl, 280ml Hühnerbrühe-am besten fettarm, 90ml Rotwein, 2 EL roter Johannisbeergelee, Salz, schwarzer Pfeffer, 1 TL Pfeilwurz, 1 EL kaltes Wasser


Die Schale von 2 Orangen mit einem Kartoffelschäler vorsichtig lösen. Mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. In eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. 5 Min ziehen lassen und dann abtropfen. Die 2 Orangen auspressen und den Saft beseite stellen. Die 3. Orange schälen und die weißen Häute entfernen. Orange in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls beiseite stellen.
Die Ente waschen und mit Küchenpapier abtupfen. Butter und Öl in einen großen Wok geben und erhitzen. Die Ente von allen Seiten anbraten, bis sie überall gleichmäßig braun ist. Ente aus dem Topf nehmen und leicht abkühlen lassen. Mit einer Geflügelschere Schlegel und Flügel abschneiden. Die Ente halbieren und die Hälfte in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Fett aus dem Wok gießen und nun die Entenstücke, Rotwein, Brühe, Johannisbeergelee, Orangensaft und die gut abgetropften Orangenschalen in den Wok geben. Zum Kochen bringen und abschmecken. Die Hitze nun reduzieren und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten kochen. Das Fett von der Oberfläche abschöpfen. Pfeilwurz und Wasser mischen und in die Sauce geben. Zum Kochen bringen und weitere 5 Minuten köcheln, bis die Sauce dick ist. Die Ente auf einer Platte anrichten und mit Orangenscheiben und mit Brunnenkresse garnieren.
Beilagen Röstkartoffeln oder Vollkornreis.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.