Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Diese Spießchen sind ein typischer Straßenimbiß in Asien und ist dort oft anzutreffen. Man kann sie aber auch als Hauptspeise verwenden. 1 Pck. Holzspieße
Marinade: 200g Hühnerfilet, 2 EL Sojasoße, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Reißwein, Salz, Zucker, 2 EL Erdnußcreme, 1 TL geriebener Ingwer, 1 Knoblauchzehe, etwas Öl
Soße: 2 EL Sojasoße, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Reißwein, 1 TL Currypulver, Salz, Zucker, 2 EL Erdnußcreme, 1 TL geriebener Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 1 Chilischote, etwas Sesamöl, 3 EL Wasser


Das Hühner fleisch in ca, 7 cm lange Streifen schneiden und in der Marinade ca. ½ marinieren. Hühnerfleisch auf Holzspieße aufziehen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Spießchen braten bis sie eine schöne braune Farbe angenommen haben. Für die Soße: Den Knoblauch zerkleinern und in heißem Öl anbraten, die restlich Zutaten vermischen und ebenfalls in den Wok geben und die Soße ca. 5 min kochen. Die Spießchen auf einer Platte anrichten und mit der heißen Soße übergiesen und direkt heiß servieren. Als Dekor sieht Eisbergsalat und Tomaten auf der Platte recht hübsch aus.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.