Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
für zwei Personen:
1 Aubergine (etwa 250g)
1 Dose Kichererbsen (240g)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Stück frischer Ingwer
1 rote Chilischote
5 EL Öl (geschmacklich nicht zu intensiv)
je 1 TL Kurkuma und Cumin (Kreuzkümmelpulver)
2 TL Korianderpulver
1/2 TL Zimtpulver
150g Naturjoghurt
Salz

Zubereitungszeit: 25 Minuten (+30 Minuten Schmoren),
Kalorien pro Portion: 455 kcal

1. Aubergine waschen, putzen und in gut 1 cm große Würfel schneiden.
Die Kichererbsen in ein Sieb schütten und kaltes Wasser darüber
laufen lassen. Gut abtropfen!

2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und schön kleinschneiden.
Chilischoten waschen, Stielansatz abschneiden, die Schote samt der
Kerne feinhacken.

3. Vom Öl 4 EL in den Wok geben und warm werden lassen.
Auberginenwürfel reinrühren und rundherum gut anbraten. Wieder
rausholen, noch einen EL Öl in den Wok schütten und alle Gewürze
dazugeben.

4. Dann Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili unterrühren.
Kichererbsen, Aubergine, Joghurt und 100 ml Wasser untermischen und
zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten schmoren. Dabei immer
mal wieder umrühren und eventuell auch noch Wasser dazugießen, bevor
etwas anbrennt.
Zum Schluß nur noch das Curry probieren und vielleicht etwas
nachwürzen und salzen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.