Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
4 große Tomaten, 2 dicke Zucchini, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 1 EL Butter, 500g Rinderhackfleisch, 2 EL Magerquark, 1 Ei, 1 Eigelb, 50g Pinienkerne, 1 Prise Zimt, Salz, Pfeffer, 8 EL Olivenöl, 8 Salbeiblätter, 20g schwarze Oliven, 50g Walnüsse, 10 frische Basilikumblätter, 8 Scheiben italienisches Weißbrot


Die Tomaten und die Zucchini waschen und trockentreiben. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und die Früchte aushöhlen.Sie anschließend kopfüber zum Abtropfen zur Seite stellen. Aus der Mitte der beiden Zucchini 4 etwa 7 cm lange Stücke herausschneiden. Die 4 Zucchinistücke jeweils auf die Schnittfläche stellen, vorsichtig mit einem Löffel oder Kugelausstecher aushöhlen und dabei einen schmalen Rand und Boden stehen lassen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Beides in der heißen Butter weich, aber nicht braun schmoren. Hackfleisch, Quark, Ei, Eigelb, Pinienkerne Zimt, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und die Knoblauchstücke hinzufügen, alles vermischen und pikant abschmecken. Die Masse anschließend in die ausgehöhlten Tomaten und Zucchini füllen. Eine ofenfeste Form großzügig mit Olivenöl einfetten. Das gefüllte Gemüse hineinsetzen und rundherum mit Olivenöl bestreichen. Den Salbei waschen, trockentupfen und jeweils ein Blatt auf die Füllung des Gemüses legen. Darauf nochmals etwas Öl träufeln. Die Auflaufform abdecken und alles im Backofen 25 bis 30 Minuten schmoren. Die letzten 10 Minuten wird das Gemüse offen gegart. Währenddessen für den Brotaufstrich die schwarzen Oliven entkernen, die Walnußkerne mahlen und beides zusammen mit den gewaschenen Basilikumblättern mit dem Pürierstab pürieren. Das italienische Weißbrot nach Belieben toasten und mit der Olivenpaste betreichen. Das gefüllte Gemüse und die Brote auf vier Teller setzen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.