Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Öl, 500g gemischtes Hackfleisch, Salz, schwarzer Pfeffer, je 2-3 Prisen Cayennepfeffer und gemahlener Kümmel, 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln, 150g Geyerzer, 1/4 l Fleischbrühe (instant), 200g saure Sahne, 2 Eier, 1 Dose Sauerkraut (550g Inhalt), Butter für die Form


Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin bie mittlerer Hitze unter Rühren in 10 Min. krümelig braten. Zwieble- und Knoblauchwürfel kurz mitbraten, mit SalzPfeffer, Cayennepfeffer und Kümmel würzen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Käse grob raffeln . Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Brühe lauwarm erhitzen, mit Pfeffer , saurer Sahne, Eiern und Käse verrühren. Einer große, feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Den Formboden mit Kartoffelscheiben bedecken. Die Hälfte vom Sauerkraut locker darauf verteilen. Nun die Hälfte des Hackfleisches auf das Kraut geben und mit Kartoffelscheiben bedecken . Restliches Kratu daraufgeben, das Hackfleisch darübe rverteilen und mit den übrigen Kartoffelscheiben belegen. Dei Sahnemischung gleichmäßig über den Auflauf gießen und diesen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 1 Std. 10 Min.goldbraun backen (dabei währen der ersten 30 Min. dei Form mit Alufolie abdecken). In der Form oder auf Teller verteilt servieren.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.