Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
300g Mehl, 1 Ei, 225g Butter, Salz, Muskat, 375g Makkaroni, 200g gekochter Schinken in Scheiben, 100-125g Parmesan, 1 Eigelb, 1 TL Sahne, Mehl zum Ausrollen, Fett für die Form


Mehl, Ei, 175g Butter, etwas Salz und Muskat in eine Rührschüssel geben. Zunächst mit den Knethacken des Hanrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca 30 Min kühl stellen. Inzwischen Makkaroni in reichlich Salzwasser garen. Auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. 25g Butter in einem Topf erhitzen, Makkaroni darin schwenken und auskühlen lassen. Schinken in Streifen schneiden und zusammen mit 75-100g Parmesan unter die Makkaroni mischen. 2/3 des Mürbeteigs auf der bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca 32cm). Boden und Rand einer gefetteten Springform damit ausleben. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Makkaroni in die Form geben. Restliche Butter in Flöckchen auf den Nudeln verteilen. Übrigen Teig in Springformgröße ausrollen und die Makkaroni damit bedecken. Teigränder zusammendrücken. Teigdecke mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Gead ca 30 Min backen. Eigelb und Sahne verrühren und den Teig 10 Min vor Ende der Backzeit damit bestreichen. Mit restlichem Parmesan bestreuen. Auflauf auf einem Kuchengitter ca 10 Min ruhen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen. Warm servieren.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.