Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Zutaten:
450 g Möhren, 500 g Bananen, 200 g Mehl,
80 g griffiges Mehl, 3/4 Pkg. Backpulver, 3 Eier,
1/2 TL Zimt, 200 g Braunzucker, 250 ml Öl,
100 g Walnüsse (grob gehackt), Salz, Butter,
Kokosraspel, Puderzucker

Zubereitung:
Das Backrohr auf 150 Grad vorheizen. Kleine Gugelhupfformen (Inhalt ca. 300 ml) mit Butter ausstreichen und mit Kokosraspel ausstreuen.
Beide Mehlsorten mit Backpulver versieben.
Möhren schälen, grob raspeln und in einem Tuch ausdrücken. Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken. Möhren und Bananen mit einer Prise Salz, Zimt, Zucker und den Nüssen verrühren.
Eier schaumig rühren. Möhren-Bananen-Mischung einrühren. Mehl unterheben. zuletzt das Öl einrühren. Masse in die Gugelhupfformen füllen.
Förmchen auf ein Backblech stellen und die Gugelhupfe 45-50 Minuten (mittlere Schiene) backen. Gugelhupfe aus dem Rohr nehmen,
3-4 Minuten in den Formen rasten lassen, stürzen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.