Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Zutaten
Für 16 Stück: 4 Eier, 120g Zucker, 60g MONDAMIN Feine Speisestärke, 60g Mehl, 1 gestrichener TL Backpulver, 100g gemahlene Mandeln, Fett für die Form
Für die Füllung: 1/2 l Milch, 45g MONDAMIN Feine Speisestärke, 50g Zucker, 1/2 Schote UBENA Bourbon Vanille, 50g Marzipan-Rohmasse, 150g Butter, evtl. 1-2 EL Amaretto, 2 Kiwis
Zum Überziehen: 300g Marzipan-Rohmasse, 200g Puderzucker, grüne Speisefarbe, 1 EL Aprikosenkonfitüre
Für den Hasen: 100g Marzipan-Rohmasse, 50g Puderzucker, 1 EL Kakao Für das Gras: 100g Marzipan-Rohmasse, 50g Puderzucker, grüne Speisefarbe, 1 EL Aprikosenkonfitüre
Für die Blumen/Eier: je 1 Packung gefärbtes Marzipan rot und gelb

Zubereitung
Eier trennen. Eiweiß und 4 EL kaltes Wasser mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Zucker unter Schlagen einrieseln lassen. Das Gerät auf die niedrigste Stufe umschalten. Eigelb leicht unter die Eiweißmasse ziehen. Zuletzt das Gemisch aus Feiner Speisestärke, Mehl, Backpulver und Mandeln darunterheben. Die Biskuitmasse in eine nur am Boden gefettete Springform (26 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175-200°C (Gas: Stufe 2-3/Umluft: 150-175°C) ca. 35 Minuten backen.

Für die Füllung von der Milch 4 EL abnehmen und die Feine Speisestärke damit anrühren. Restliche Milch, Zucker und ausgeschabtes Vanillemark zum Kochen bringen, die angerührte Stärke dazugießen und kurz kochen lassen. Marzipan in kleine Würfel schneiden und unterrühren. Die Masse abkühlen lassen, ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet. Butter schaumig rühren. Nach und nach die Marzipanmasse einrühren. Nach Belieben mit Amaretto abschmecken.
Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Biskuitboden auf einen Rost geben, erkalten lassen und in 3 Platten teilen. Die erste Biskuitplatte mit der Hälfte der Marzipancreme bestreichen. Kiwischeiben darauf verteilen. Die zweite Platte auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Die letzte Platte darauf setzen und andrücken.
Für den Überzug Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker und etwas Speisefarbe verkneten. Etwa 3 mm dick auf gesiebtem Puderzucker ausrollen. Einen Streifen in Höhe der Torte für den Tortenrand und für die Tortenoberfläche eine Decke, die etwas größer als der Springformdurchmesser ist, ausschneiden. Streifen und Decke mit etwas Aprikosenkonfitüre bestreichen. Mit der bestrichenen Seite die Torte umhüllen. Gut andrücken und Kanten glattstreichen. Zum Verzieren Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker und Kakao verkneten und ausrollen. Auf einem Stück Papier einen Hasen (ca. 10 x18 cm) aufzeichnen und ausschneiden. Hasen-Schablone auflegen und die Form ausschneiden. Marzipan-Hasen auf die Tortenoberfläche setzen. Aus den Resten Häschen für den Tortenrand ausstechen. Um dem Hasen Konturen zu geben, aus 2 EL Puderzucker, 1 EL Kakao und 1 EL Wasser einen dunklen Zuckerguß herstellen; einen hellen Guß aus 2 EL Puderzucker und knapp 1 TL Wasser. In Gefrierbeutel füllen, Ecken abschneiden und den Hasen verzieren. Für das Gras Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker und Speisefarbe verkneten und durch eine Knoblauchpresse drücken. 4 Nester formen und auf die Torte setzen. Tortenrand mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und das restliche Gras um den Tortenrand legen. Die Häschen darumsetzen. Aus dem rot und gelb gefärbten Marzipan »Blumen« und kleine Ostereier
ausstechen bzw. formen und die Torte damit fertig verzieren.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.