Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Zutaten:
5 rote Paprikaschoten, 2 mittelgroße Zwiebeln, 3 EL MAZOLA Keimöl, 3/8 l KNORR Gemüse-Kraftbouillon, 1 kleine Dose Tomatenmark (70g), 300g frisches Fischfilet (z. B. Rotbarsch oder Seelachs), 1 Zitrone, Salz, 2-3 Würfel KNORR KRÄUTERLINGE Kräuter der Provence, 1 altbackenes Brötchen, Pfeffer, Fett für die Form

Zubereitung:
Paprika waschen, trockentupfen und Deckel abschneiden. Paprika aushöhlen und 1 Schote fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 1 EL heißem Keimöl andünsten. Gemüse-Kraftbouillon aufkochen, Tomatenmark einrühren. Fischfilet waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Fisch in restlichem Keimöl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz braten. Abkühlen lassen. Fisch mit einer Gabel in kleine Stücke teilen und mit dem eingeweichten, gut ausgedrückten Brötchen vermischen. Zwiebel- und Paprikawürfel dazugeben.

KRÄUTERLINGE zerbröckeln und unter die Füllung mischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika mit der Füllung füllen und die Deckel daraufsetzen. In eine gefettete Auflaufform geben und mit Tomatenbouillon aufgießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200°C ca 45 Min garen. Evtl in den letzten Minuten mit Alufolie abdecken. Dazu schmeckt Safranreis.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.